Aufwachkultur – Stefan Hienes Inspiration für die Schöpferin in dir

Einmal ein Stefan Hiene-Interview gehört – und auf einmal war alles anders. Ich habe es genau gespürt. Ich wusste, wenn ich es annehme und zulasse, was er sagt, dass es dann kein zurück mehr in das „normale Leben“ gibt. Das hat mir erst einmal eine Heidenangst eingejagt, aber seitdem ich mehr und mehr meinem inneren Kompass folge, passieren die verrücktesten Dinge und ich habe das Gefühl, dass mir das Universum auf einmal kleine Wegweiser zuflüstert.

Melanie Minuit, Künstlerin, Musikerin

Seit über zwei Jahren bin ich glückliche Empfängerin der #aufwachquickies von Stefan Hiene. Es ist SEHR oft die einzige Tagesmail, an der ich Freude habe und die ich daher meist spontan zuerst öffne wenn ich mein Postfach kontrolliere. Daher möchte ich in diesem Blogbeitrag seine spirituelle „Medizin“ vorstellen, die er kostenlos mit nunmehr über 500.000 seiner Abonnenten teilt. Der „Deprogrammierer“, wie er sich u.a. selbst nennt, „empfängt“ seine Medizin dadurch, indem der seit über 10 Jahren entschlossen, und, wie die Öffentlichkeit es gern nennt: „radikal“ der Freude folgt. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht, weil wir das, was uns wirklich Freude macht, zu Beginn des Weges in die Freiheit noch nicht einmal kennen….

Die Weltbühne wird von Hypnotiseuren geleitet.

– Aufwachquickie Nr. 1313

Aufwachmedizin: http://aufwachmedizin.de

Bücher: https://amzn.to/2HSRAr0

Retreats: http://stefanhiene.de/termine

Youtube: https://youtube.com/user/stefanhiene

Facebook: http://facebook.de/stefanhiene.site

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.