Beruf: Dirigentin – Joana Mallwitz

Die Kunst der Musik ist so tief und tiefgreifend, dass es nicht ausreicht, sie nur sehr ernst zu nehmen. Man muss an die Musik mit einer ernsten Strenge und gleichzeitig mit einer großen, zärtlichen Freude herangehen.

— Nadja Boulanger (1887-1979), Komponistin, Pädagogin und Dirigentin

Noch ist Joana Mallwitz (*1986), Pianistin, Dirigentin und Generalmusikdirektorin am Staatstheater Nürnberg eine „Ausnahmefrau“. „Bei ihr stimmt einfach alles!“ , meinen die Kritiker. Doch was sie so außergewöhnlich macht, ist ihre emotionale Lebendigkeit und unbedingte Hingabe an die Musik, die sie so sein lässt, wie sie gemeint immer gemeint war. …und DAS: ist neu. So neu, dass die Werke, die wir in- und auswendig zu kennen glauben, weil wir sie viele Male gehört haben, tatsächlich „Neu“ erklingen – nämlich in einem neuen, ihrem eigentlichen Bewusstsein!


BW 25.000


BW 28.000


BW 31.000

Veröffentlicht in: Musik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.