Das Drehbuch deines Lebens – BW 4400

Was könnte wichtiger sein, als zu erkennen auf welchen wahren und ewigen Gesetzen ein glückliches Leben beruht? Wäre es mit diesem Wissen dann nicht selbstverständlich, diesen Gesetzen unbedingt zu folgen? Wir suchen unser Glück meist im Außen. Unser persönliches und liebevolles Drehbuch wird uns mit jedem Ereignis, jedem Gedanken, all den unzähligen Begegnungen und allen Erlebnissen lehren, dass alles, was wir gesucht haben, in unserem Inneren zu finden ist. Dort gibt es zwei Regisseure, die unser Drehbuch aus vollkommen gegensätzlichen Perspektiven bewerten. Ein Regisseur blickt auf die Liebe, der andere nur auf die Angst. Nun ist es an uns zu entscheiden, welchem Rat wir vertrauensvoll folgen werden. Schritt für Schritt werden wir lernen und tatsächlich erfahren, dass wir noch niemals machtlos waren und wir unser Recht auf Glück und Frieden selbst bestimmen können.

— Irina Jacobson: „Das Drehbuch deines Lebens“

 

Endlich ist mein neues Buch – „Das Drehbuch deines Lebens“ – seit dem 19.11.2020 in gedruckter Form erhältlich. Sein Ladenpreis beträgt 17,00€. Inhaltlich ist es eng mit dem Denksystem des „Ein Kurs in Wundern“ verbunden. In einigen Blogbeiträgen wurde vorab aus seinem Inhalt zitiert. Über die Suchfunktion des Blogs kann man diese noch einmal gezielt einsehen.

 

Es kann nun über den BoD-Buchshop, in jeder Buchhandlung oder über Amazon beststellt werden.

Prolog

Es ist nicht nur für mich ein außergewöhnlicher Moment, zu welchem dieses Buch das Licht der Welt erblicken wird. … Das Leben auf unserem blauen Planeten beginnt sich tiefgreifend zu ändern … Ein Fenster hat sich für die gesamte Menschheit aufgetan, die, wie wir erfahren werden, bis dahin wie blind den immer gleichen Zyklen gehorchend gefolgt ist. Da ich als Autorin jenem Drehbuch folge, über das geschrieben wird, war es im Gegensatz zu allen bisherigen Büchern insofern mehr als eigentümlich, dass es auf irgend etwas zu warten schien. Bis dahin waren alle anderen Bücher in einem überschaubaren „Schwung“ entstanden, alles Material lag, bildlich gesprochen, griffbereit zu meinen Füßen. Dies glaubte ich ebenso klar zu spüren, als ich im Herbst 2017 abermals jener inneren Stimme folgte, die mich gewohnter Maßen beim Schreiben begleitete. Doch wenn es wirklich ein Drehbuch gibt, sollte ihm dann nicht ebenso die Regie über das Schreiben vollständig überlassen sein? Dass wir auf dieser Vertrauensbasis noch enger zusammenwachsen würden, war ein Geschenk, welches ich nicht erwartet hatte. Und wieder tat sich ein weiteres Wunder auf, so dass ich hier erneut, wie zuvor mit meinem letzten Buch „Musik – Soli Deo Gloria“, erkennen durfte: Hinter dem Horizont geht es IMMER weiter. Ich wünsche mir, dass all meinen Lesern durch die Begegnung mit „ihrem“, ganz persönlichen Drehbuch ähnliche Erfahrungen geschenkt werden.

 

Inhalt „Das Drehbuch deines Lebens“:

Prolog S. 9
Liebe Autorin, lieber Autor S. 10
Wir brauchen ein Sujet S. 13
Alles ist perfekt S. 16
Du bleibst, was du bist S. 20
Das verrückte Drehbuch S. 22
Es gibt den anderen Weg S. 26
Mein Drehbuch – dein Drehbuch S. 30
Gedanken, die es nie gab S. 32
Ach, du liebe Zeit! S. 36
Der perfekte Plan S. 39
Bitte, noch einmal S. 43
Der sichere Beweis S. 46
Was für ein Zufall S. 49
Das große Hoffen! S. 52
Ich habe das, was du nicht hast S. 54
Der Traum im Traum S. 60
Die einzige Bedeutung S. 63
Der Geist unserer Zeit S. 68
Die Weisheit der Natur S. 71
Das kann ich nie verzeihen S. 75
Du bist, was du isst S. 81
Der Film vom Chaos S. 87
Die dunkle Seite der Macht S. 90
Das kann ich nicht glauben S. 94
Alle Mythen dieser Welt S. 97
Glück S. 102
Wer bin ich S. 106
Bitte noch etwas Zeit S. 110
Keine Randbemerkung S. 114
…auf den Kopf gestellt S. 120
Alles in 3-D! S. 123
Wo entlang, bitte, geht es zur fünften Dimension? S. 126
Was wir über Gesundheit wissen (sollten) S. 131
Ich vertraue in diese Welt S. 135
Dein Wille geschehe S. 139
„Wie du dein Schicksal steuerst …
– oder die Kunst, dein Ding zu machen“ S. 145
Die Schuld der Anderen S. 151
Die Treppe hinauf S. 157
Diskussionsstoff S. 162
Der ferne und doch so nahe Erlöser S. 167
Nach vorn schauen S. 172
Wissen ist Macht S. 176
Diese Botschaft rettet die Welt S. 181
Wer Ohren hat, der höre S. 184
Von meiner Rolle hängt es ab S. 188
Zu Ende denken S. 194
Freiheit S. 200
Ein Blick ins Jenseits S. 204
Wo wir herkommen S. 210
Was soll man machen? S. 212
Hat Jesus die Welt erlöst? S. 214
Lichtarbeit S. 219
Mein Körper und ich S. 223
Unsere Familie S. 230
Mozart und die Zauberflöte S. 232
Wissenschaft S. 236
Der Geist der Freude S. 241
Wollen wir es einmal realistisch sehen S. 250
Krank aus Liebe? S. 252
Ho’oponopono S. 255
Und ewig grüßt das Murmeltier S. 261
Der andere Weg und dieser Augenblick S. 264
Atlantis S. 276
Der Weltenlehrer S. 280
Was es ist S. 283
Warum bin ich hier? S. 289
Was hast du mir zu bieten? S. 291
Mächtige Gefährten S. 294
Die Schule des Lebens S. 298
Die Natur des Menschen S. 302
Wenn …, dann S. 310
Folge der Freude S. 315
Nach Hause kommen S. 317
Epilog S. 324
Literaturverzeichnis S. 333
Anmerkung der Autorin zu den Urheberrechten S. 336
DANK S. 337

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.