Der LKW vor mir

Gestern führte mich das Leben mitten im Berufsverkehr durch Eisenach hindurch. Auf der Straße vor mir fuhr ein LKW aus Polen. Ich las den rückwärtig aufgebrachten Spruch, und hoffte auf eine rote Ampel und hatte tatsächlich Glück. So kann ich seine Botschaft (BW 900) hier teilen.

Es ist immer unsere Wahl, wie wir auf die Angebote des Lebens reagieren. Meist sind wir so mit uns selbst beschäftigt, dass wir nicht auf die Idee kommen, das das Leben immer besser weiß, was wir brauchen. Von unserem begrenzten Standpunkt aus, erscheint uns auf unseren Wegen vieles unpassend und wir reagieren genervt, ablehnend oder erbost, weil uns „etwas“ von unseren kleinen, kurzfristigen Zielen abhält. Doch dem Autor dieser Lebensphilosophie wurde es zur Herzensangelegenheit, so vielen Menschen wie möglich auf den niemals zufälligen Lauf ihres Lebens hinzuweisen und ihnen zu zeigen, wie machtvoll ihre unreflektierten Entscheidungen in Wahrheit sind. Wir sprechen von Wayne Dyer (1940-2015, BW 1000), der in Waisenhäusern und Pflegefamilien aufwuchs. Sein Film „The Shift“ zeigt in inspirierender Weise, wie wir lernen können, die Angebote des Lebens auf neue, vertrauensvolle Weise anzunehmen.

Wir erlangen inneren Frieden nicht durch das Positive Denken oder materielle Sicherheit, sondern durch unsere Verbindung zum höheren Selbst/Gott.

Wayne Dyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.