Die Angst der Mächtigen oder: Die Liebe besiegt alles…

Alles, was du aussendest, kehrt zu dir zurück.

— in Anlehnung an ein indisches Sprichwort

Die skrupellose Macht weniger Eliten auf unserem wundervollen blauen Planeten gründet allein auf Lügen, Angstmacherei und perfider Ausbeutung. Am 29.August 2020 ging ein Ruf von Berlin aus um die Welt und dieser Ruf war ein Ruf der Liebe, des Friedens und der Freiheit.  Werte, die wie nichts Anderes von den Eliten gefürchtet werden, weil sie sie nicht „verstehen“ können. Und die Angst und alle Schuldanklagen, die sie um ihrer eigenen „Sicherheit“ verbreitet haben, fallen nun auf sie zurück.

Die Anziehungskraft der Schuld erzeugt Angst vor der Liebe, denn die Liebe würde überhaupt nie auf die Schuld schauen. Es ist das Wesen der Liebe, dass sie nur auf die Wahrheit schaut, mit der sie sich in heiliger Vereinigung und Vollständigkeit verbinden möchte.

— EKIW: 19;IV: A,10: 1,2

Die aktuellen Testwerte des Bewusstseins im Beitrag: „BW 499: die unsichtbare Grenze der „Machtelite“ und ihrer Wissenschaft“ kommen innerhalb unseres irdischen Bewusstseins einer Revolution gleich, da die bis dahin stabil scheinende Größe von BW 499 durchbrochen wurde. Das Bewusstsein der sich mächtig Wähnenden sinkt! Jedes Bewusstsein wird vor allem durch Angst destabilisiert. Und das hat allein die Frequenz der Liebe jener Menschen vollbracht, die am 29.08.2020 für eine friedliche und liebevolle Welt eingestanden sind, indem sie demonstrierten und von Abertausenden geistig, das heißt, in ihrem Bewusstsein unterstützt wurden.

Bitte: Schaut selbst!

„Amor Vincit Omnia“ – Die Liebe besiegt alles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.