Ein Kurs in Wundern: Lektionen 161-170 mit Kommentaren von Jesus und deutscher Übersetzung

Das Paradies oder der Zustand vor der Trennung war ein Geisteszustand, in dem nichts benötigt wurde. Als Adam auf die »Lügen der Schlange« hörte, war alles, was er hörte, Unwahrheit. Du brauchst nicht weiterhin zu glauben, was nicht wahr ist, es sei denn, du entscheidest dich dazu. Das alles kann buchstäblich plötzlich, in einem Augenblick verschwinden, weil es lediglich eine Fehlwahrnehmung ist. Was man in Träumen sieht, erscheint sehr wirklich. Indessen heißt es in der Bibel, dass ein tiefer Schlaf auf Adam fiel, und nirgends findet sich ein Hinweis auf sein Erwachen. Die Welt hat noch kein umfassendes Wiedererwachen oder eine umfassende Wiedergeburt erfahren. Eine solche Wiedergeburt ist unmöglich, solange du fortfährst, zu projizieren oder fehlzuerschaffen. Doch liegt es weiterhin in dir, dich auszudehnen, so wie GOTT SEINEN GEIST auf dich ausdehnte. In Wirklichkeit hast du nur diese eine Wahl, weil dir dein freier Wille zu deiner Freude, das Vollkommene zu erschaffen, gegeben wurde.

– EKIW: 2; I:3

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-161

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-162

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-163

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-164

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-165

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-166

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-167

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-168

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-169

 

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-170

 

All jene von uns, die gern die selbstlose Arbeit des Übertrags aller Channelings ins Deutsche honorieren wollen, können hier an die Übersetzerin Esther Faust spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.