Ein Kurs in Wundern: Lektionen 211-220 mit Kommentaren von Jesus und deutscher Übersetzung

Wie du setze ich meinen Glauben und meine Überzeugung in das, was ich schätze. Der Unterschied ist, dass ich mir das liebe, was GOTT mit mir liebt, und deswegen schätze ich deinen Wert höher ein als du selbst, so hoch wie GOTT ihn eingeschätzt hat. Ich liebe alles, was ER schuf, und biete ihn all mein Vertrauen und meinen Glauben an. Mein Glaube an dich ist so stark wie all die Liebe, die ich meinem VATER gebe. Und das Vertrauen, das ich zu dir habe, ist grenzenlos und ohne Furcht, du könntest mich nicht hören. Ich danke dem VATER für deine Lieblichkeit und für die vielen Gaben, die du mich dem HIMMELREICH anbieten lassen wirst zu Ehren seiner Ganzheit, die von GOTT ist.

– EKIW: 13; X: 13

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-211

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-212

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-213

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-214

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-215

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-216

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-217

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-218

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-219

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-220

All jene von uns, die gern die selbstlose Arbeit des Übertrags aller Channelings ins Deutsche honorieren wollen, können hier an die Übersetzerin Esther Faust spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.