„Ich bin ein Berliner“ 1963/2020

Im Wissen indigener Völker besitzt jedes Land dieser Erde eine unverwechselbare Funktion für unser aller Leben, die genau unserem menschlichen Körper mit all seinen Organen entspricht. Deutschland kommt in diesem Zusammenhang die überaus wichtige Aufgabe zu, das Denken innerhalb unserer Welt zu repräsentieren. Unzweifelhaft steht dieses, unser Land tatsächlich für viele Völker als Vorbild einer hohen Kultur und großer Denker. Im Beitrag „Die Macht deiner Gedanken“ wurde allerdings erkennbar, dass gerade Deutschland im Kanon der getesteten Länder am schlechtesten abschneidet. Wie lässt sich diese Ungereimtheit erklären?

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Welt seit Langem von lieblosem Besitzdenken regiert wird. Auch unsere selbsterwählten „Herrscher“ wissen längst von der bedeutenden Rolle Deutschlands für die gesamte Welt. Wenn man unter diesem Gesichtspunkt die Geschichte betrachtet, wundert es nicht, dass alle Versuche, eine deutsche Nation zu bilden scheiterten mussten. Gespalten, zerrüttet, manipuliert und missbraucht fällt es den meisten Deutschen heute schwer, die eigene Nationalidentität zu fühlen. Andererseits hat die Erfahrung aus zwei Weltkriegen kein anderes Volk so viel gelehrt wie die Deutschen. Der „Fall“ der Mauer quer durch Deutschland verlief 1989 ungeahnt friedlich.

Spätestens seit gestern sollte es für den großen „Plan“ der Machtelite ein ernstes Problem darstellen, dass gerade von der deutschen Hauptstadt aus die weltweiten Coronamaßnahmen durch friedliche Demonstrationen angezweifelt werden. Symbolisch wiederholte Robert F. Kennedy junior am 29.08.2020 vor der Welt und Berlin die Worte seines Onkels John F. Kennedy: „Ich bin ein Berliner“! und distanzierte sich vorab von den Medien seines Landes, die, so sagte er, behaupten würden, er würde in Berlin eine Rede vor „Nazis“ halten… Es war nicht allein sein öffentliches Statement über die Rolle der Massenmedien, sondern auch ein Offenlegen der Machtpläne hinter dieser Pandemie.

Und das Bewusstsein in Deutschland?  Wenn noch die Demonstration am 01. August 2020 in Berlin zum Großteil ewig Gestrige mit auf den Plan rief und Besorgnis erregende BW 300 zeichnete (wobei die bundesweiten Demonstrationen BW 340 testeten!), waren die meisten Menschen am 29. 08. tatsächlich für den Frieden und die Freiheit mit einem hohen Bewusstsein von BW 790 unterwegs. Die von mir bereits veröffentlichten Werte von Deutschland und ihrer Regierung und die aktuellen Werte folgen in der Übersicht:

Datum BW Bevölkerung Deutschland BW Regierung Deutschland BW Regierung USA BW Regierung Russland BW Menschheit BW Regierungen weltweit BW Regierungen weltweit ohne USA und Russland
06.08.20 370 255 445 505 470 285 225
22.08.20 405 275 465 520 500 260 215
29.08.20 470 215 485 530 520 225 195
30.08.20 560 185 485 535 575 200 155
31.08.20 550 215 490 530 550 205 140
01.09.20 550 190 500 535 570 200 135
02.09.20 560 170 510 530 585 178 115
03.09.20 590 135 520 540 600 180 130
04.09.20 610 55 540 555 640 75 52
05.09.20 630 50 540 560 570 60 54
06.09.20 670 50 560 575 705 60 55
07.09.20 690 45 580 595 730 57 48
08.09.20 625 40 580 605 740 70 49
09.09.20 630 45 590 610 800 68 48
10.09.20 650 40 590 620 820 60 42
11.09.20 670 45 615 640 850 52 40
12.09.20 695 42 635 655 870 50 44
13.09.20 710 45 660 670 900 55 39
14.09.20 745 40 675 775 950 50 42

Innerhalb dieses Blogbeitrags ist es vorgesehen, ihn auf Grund unserer aktuellen gesamtpolitischen Situation, mit täglichen aktuellen BW-Werten zu ergänzen.

2 Kommentare

  1. Liebe Irina, ja, es war eine sehr friedliche Demonstration friedliebender Menschen, wenn auch einiges (eben genau die Gewaltszenen, mit gekauften Crisis-Actors, der Antifa …) inszeniert wurde, um medienwirksam negativ über die Demo berichten zu können. Aber letzten Endes geht es nicht um Corona, sondern darum, dass Deutschland wieder souverän wird und es endlich zum Weltfrieden kommt. Die Querdenker verfolgen nur ein Ziel: das alte System mit neuen Parteien (und am liebsten sie selber) fortzusetzen. Aber das wäre fatal und würde nicht nur Deutschland, sondern die gesamte Welt zurückwerfen. Zurückblickend war es im Bereich der Querdenker eine riesige Show, ein Festival, eine Partymeile und sie haben mit aller Macht versucht, die Menschen davon abzuhalten, zu den Botschaften zu gehen, um den Friedensvertrag einzufordern. Doch nichtsdestotrotz war das Wochenende erfolgreich, da viele durch die Rede von Robert Kennedy erfahren haben, was die Hintergründe von Corona, Impfzwang, 5G etc. sind. Ihm wurde zum Schluss leider das Wort entrissen, als er über all das sprach. Trotzdem traue ich ihm nicht, wie ich den ganzen Querdenkern nicht traue, und ich weiß nicht, was er für eine Rolle spielt. Doch ich selbst denke, dass nun viel mehr Menschen, auch dadurch, dass sie etwas von einem Friedensvertrag gehört haben, kritischer und nachdenklicher geworden sind. Es werden noch harte Zeiten auf uns zukommen, was auch sein muss, damit die, die sich immer noch die alte „Normalität“ zurückwünschen, weil es ihnen ja noch gut geht, merken, was hier läuft. Ich bin vorbereitet, weil ich informiert bin, und ich habe keine Angst, sondern sehe allem freudig entgegen, weil ich weiß, es wird alles GUT.
    Mit lieben Grüßen

    Ines

    1. Liebe Ines, dieser Blog dient vor allem dazu, uns anhand der in ihm veröffentlichten Bewusstseinswerte einen Einblick zu schenken, der über das, was in den Medien verbreitet wird, weit hinaus geht. Bereits am Sonntag nach der Demonstration konnte man an Hand der hier veröffentlichen Werte in der gesamten Welt einen deutlichen Anstieg des Bewusstseins beobachten. Parallel dazu einen Abfall des Bewusstseins der Regierungen… Bewusstsein sinkt vor allem durch Angst. Das, was mir die Bewusstseinswerte berichteten, führte mich dahin, am gestrigen Tag noch einen dritten Beitrag zu posten. Die bis dahin wie festgeschrieben scheinenden Werte der Machtelite von BW 499 wurden destabilisiert! Was das bedeutet, kann man nicht hoch genug anrechnen. Denn innerhalb der Bewusstseinsmessung ist BW 499 so etwas wie die Komfortzone des Ego. Aus dieser herauszufallen, muss deren einstige Inhaber mehr als irritieren, da ihnen ihr bisheriges geistiges „zu Hause“ quasi abhanden gekommen ist. Dazu kommt, dass einem solchen BW (499) die Liebe Angst macht…und diese war der Grundtenor der Demonstration. Ich weiß nicht, ob Deutschland tatsächlich noch einen Friedensvertrag braucht. Verträge sind nur für die formale Welt des Ego bedeutsam. Deutschland IST frei, wenn die Menschen in Liebe zueinander stehen. Seit gestern habe ich viele aktuelle Werte eingestellt und alle sprechen die selbe Sprache. Und was Michael Ballweg betrifft, kann ich deine Bedenken nicht teilen. Schau dir mal sein Bewusstsein an (Persönlichkeiten, letzte Seite) und vielleicht auch noch die Seite „Länder“, sowie „Gemischt und Interessant“ und auch die Werte vom Blogbeitrag „BW 499: DIE UNSICHTBARE GRENZE EINER „MACHTELITE“ UND IHRER WISSENSCHAFT?“…Alles ist so, wie es im „Ein Kurs in Wundern“ gesagt wird, nämlich, dass wir nie ermessen können, wie machtvoll nur einer unserer liebevollen Gedanken ist… Liebe Grüße: Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.