Jesus‘ Worte an die Menschheit im September/Oktober 2020, 4. Woche

»Niemand kommt zum VATER denn durch mich« bedeutet nicht, dass ich in irgendeiner Weise von dir getrennt oder anders bin außer in der Zeit, und die Zeit existiert nicht wirklich. Diese Aussage hat mehr Bedeutung, wenn man sie auf eine senkrechte statt eine waagerechte Achse bezieht. Du stehst unter mir, und ich stehe unter GOTT. Im Prozess des »Aufstiegs« stehe ich höher, weil ohne mich die Entfernung zwischen GOTT und Mensch zu groß wäre, als dass du sie umfassen könntest.

— EKIW: 1; II:4. 1-4

 

 

 

 

…zu Beginn dieser Übersetzung wird der  „Tag 21“ genannt – jedoch handelt es sich um die Morgenübersetzung von Tag 22…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtung! Die Videos und Übersetzungen der kommenden Woche werden in einem neuen Beitrag: „Jesus‘ Worte an die Menschheit im Oktober 2020, 5. Woche“ gepostet.

All jene von uns, die gern die selbstlose Arbeit des Übertrags aller Channelings ins Deutsche honorieren wollen, können hier an die Übersetzerin Esther Faust spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.