Musik aus dem Herzen: con:trust

Die Schwingungen in der Luft sind der Atem Gottes, der zur menschlichen Seele spricht. Musik ist die Sprache Gottes. Wir Musiker sind Gott so nah wie der Mensch. Wir hören seine Stimme, wir lesen seine Lippen, wir gebären die Kinder Gottes, die sein Lob singen. Das sind Musiker.

— Ludwig van Beethoven

Der folgende Beitrag stellt drei jungen Musikern, Musikstudenten meiner Heimatstadt Weimar (Marius Staible: Akkordeon, Daniel Roth: Akkordeon und Eloy Medina: Violoncello) , ein weit geöffnetes Podium zur Verfügung. In einer Zeit in der öffentliche Konzerte einfach gestrichen werden, haben vor allem junge und freischaffende Musiker unter den ihnen auferlegten Restriktionen bei weitem nicht nur in existenzieller Hinsicht zu leiden. Der Name „con:trust“ ist mehr als Programm, denn er bezieht sich vieldeutig auf das uns bekannte Wort „Kontrast“, sowie auf ein einmal in der Musiksprache häufig anzutreffendes italienisches „con“ , was im Deutschen „mit“ bedeutet und auf das englische Wort „Trust“ – unser „Vertrauen“, unsere „Zuversicht“. Kein Musiker kann ohne Vertrauen und Zuversicht auf die Bühne treten: Vertrauen in die Musik, in den hohen Sinn seines Tuns und in seine von Gott gegebene Begabung. Überall, wo Musik, die Sprache der menschlichen Seele, aus welchen Gründen auch immer verstummen muss, klingt ihr plötzliches Schweigen darum wie ein einziger Schrei, denn:

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

— Friedrich Nietzsche


BW: 3200

Marius Staible (Akkordeon) und Eloy Medina (Violoncello)

BW: 3700

Daniel Roth und Marius Staible, Akkordeon

BW: 2100

Marius Staible (Akkordeon) und Eloy Medina (Violoncello)

BW: 2600

Marius Staible (Akkordeon) und Eloy Medina (Violoncello)

BW: 1500

Marius Staible (Akkordeon) und Eloy Medina (Violoncello)

BW: 2200

Marius Staible (Akkordeon) und Eloy Medina (Violoncello)

BW: 2730

Daniel Roth und Marius Staible, Akkordeon

BW: 2700

Daniel Roth und Marius Staible, Akkordeon

BW: 1400

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.