Premierenaktion: „Das Leben mit der Kraft oder die Kunst, den heiligen Gral zu finden“ – die heiligen Kräfte der Göttin für 28,-€ bis zum 18. August 2021

Dieses Buch eines Tages veröffentlichen zu dürfen, erscheint mir wie ein einziges Wunder. Der Ort des Geschehens, all die unglaublichen Fügungen zu denen es führte, konnten in dieser Komplexität niemals von mir vorausgeschaut, geschweige denn geplant werden.

Aus Sicht der Kräfte ist es nunmehr hohe Zeit, dass, da die Frage aller Fragen nach wahrer Freiheit täglich dringlicher geprüft und gestellt wird, sich dieses Buch über „weibliches“ Heilen zu Wort meldet. Sehr schnell wird sich herausstellen, dass es um viel mehr, nämlich um unsere sehr individuelle Lebenskraft, geht, deren weibliche Seite bei Frauen wie auch Männern Jahrtausende lang unterdrückt wurde. Dass sich ein solcher Inhalt gleichsam leicht als auch schwer vermitteln lässt, liegt auf der Hand, vor allem auch, weil wir mit dem Wissen um die weiblichen Kräfte des Lebens immer an die Grenze des Ausdrückbaren gelangen werden. Seit Heraklit vor nunmehr über 2500 Jahren seine Thesen des Logos aufgestellt hat, versucht die Menschheit sich diesem männlichen Erkenntnisweg immer perfekter anzunähern, was gleichzeitig zur Folge hat, dass wir die weiblichen Energien nicht mehr so zu erfassen vermögen, wie sie immer wirken werden. Dies, weil natürliche Kommunikation sich telepathisch, also nonverbal, und umfassend vermittelt. All unser heutiges Wissen, unsere Sprache, gründet auf dem männlich-trennenden Logos-Prinzip. Somit versucht sich hier etwas mittels unserer abstrakten, das intuitiv „Weibliche“ bewusst negierenden Sprache auszudrücken, was eigentlich nur von Herz zu Herz übermittelbar wäre. Das ist eine schwierige, wenn nicht von vorn herein unlösbare Aufgabe. Daher möchte ich an dieser Stelle darum bitten, sich selbst die Erlaubnis zu erteilen, MIT dem Herzen und viel Geduld nicht einfach nur zu lesen, sondern vor allem zu spüren. In diesem Sinn bin ich voller Vertrauen, dass dieses Buch auch seine Leserinnen und Leser findet, die es mit offenen Sinnen annehmen, um so der Essenz der weiblichen Kräfte nahezukommen.

– Irina Jacobson: „Das Leben mit der Kraft oder die Kunst, den heiligen Gral zu finden“  S. 6

Mit großer Freude kann ich an dieser Stelle anlässlich der Drucklegung meines neuen Buches

„Das Leben mit der Kraft oder die Kunst, den heiligen Gral zu finden“

die heiligen Kräfte der Göttin

für alle Interessenten den Sonderpreis von 28,-€ bei Vorbestellung bis zum 18.08. 2021 anbieten.

Das Hardcover Buch umfasst 412 Seiten mit 52 farbige Abbildungen, Fadenbindung und wird im regulären Verkauf 44,-€ kosten. 

Innerhalb dieses Blogs sind in loser Folge bereits  Beiträge aus dem Inhalt dieses Buches veröffentlicht worden, die ich im Folgenden hier noch einmal verlinkt habe. So „Das Schneeglöckchen „Galanthus nivalis“ – Heilmittel für diese, unsere Zeit“, „Heilung zur Selbstermächtigung: Die Initiationskraft der Blaumeise Aegithalos“, „Die Liebe zur Erde – die Initiationskraft der Bienenkönigin Apis regia“, „Potentilla – das Leben mit der Kraft“, „Die Welt existiert nur durch dich – Viola canina“, „Das Hasenhüttchen – ein russisches Märchen in Analogie zu unserer Zeit“, „Deutschland und seine wahre Aufgabe für eine Welt des Friedens“, „Sommersonnenwende 21.06.2021 – die Rückkehr der Göttin“ und zuletzt: „Jasminum officinale – eine unerwartete Offenbarung“.

Inhalt: 

Heilen ist sehen, wo es an Liebe fehlt S. 9
Tägliches Gebet S. 12
Die heiligen Kräfte der Göttin S. 13
Heilung S. 15
Erstes Wunder S. 20
Im Auftrag der Göttin S. 24
Die Initiation des Herzens S. 28 
Titaninnenkraft S. 30 
Der Schutzmantel der Göttin S. 33 
Die verschleierte Isis S. 36 
Die liebende Tat S. 42
Zweites Wunder S. 43 
Die Liebe zum irdischen Leben S. 51 
Warum alchemistisch verriebene Stoffe heilen S. 53
Drittes Wunder S. 57
Ein kurzer Blick auf unser Bewusstsein S. 60
Die Mutterspinne S. 64 
Die schwarze Sonne S. 67 
Tochter vor der Mutter S. 71 
Mein Leben mit der Göttin S. 74 
Die Einsiedlerin S. 78
Wie es kam, dass ich den Jasmin verrieb S. 81 
Der weibliche Weg der Heilmitteleinnahme S. 88 
Heilung unserer Ängste S. 94 
Die große Waldmutter S. 97
Ein unerwarteter Besuch S. 99 
Die Vaterkraft S. 102 
Die große Klarheit S. 106 
Das weibliche Wissen S. 110
Eine neue Religion S. 112
Isis S. 128
Das Leben mit der Kraft – ein Seminar über den richtigen Umgang mit unserer Zeit S. 129
Keine Verreibung S. 148
Die mütterliche Liebe S. 153
Das Sakrament der Ehe oder der Gang in die Unterwelt S. 180 
Geben und Nehmen (Aster cordifolius) S. 195 
Karmische Heilung (Feuerdorn) S. 205 
Die wilde Frau (Katzenmilch) S. 224 
Das ewige Leben (Meisenfeder) S. 244 
Unsere Kreativität (Jasminfrucht) S. 255
„Der Raffinierte“ – Christdornblüte S. 282
Das Hasenhüttlein – ein russisches Märchen S. 317
Viertes Wunder S. 321
Thüringer Bergkristall – Eisensilikat S. 324
Rosa canina S. 333
MUTTERerde -Terra matris S. 341
Möge die Macht mit dir sein – Tarantula und ein fünftes Wunder S. 356
Der Chor an den Heiler S. 366 
Meine Entbergungen S. 369 
Das Leben mit der Kraft oder die Kunst, den heiligen Gral zu finden S. 373
Die Welt als Wille und Vorstellung - frei nach Arthur Schopenhauer S. 377
Die vier Antworten auf die Urkrankheiten der Menschheit S. 382 
Psora versus Galanthus nivalis C24 (4) S. 384
Sykose versus Eisensilikat C1 (1) S. 386
Syphilis versus Hibiscus rosa sinensis C220 (6) S. 387
Tuberkulose versus Jasminum officinalis C44 (4) S. 388
Krebs, die vergessene Liebe zur Erde S. 388
Wenn der Condor mit dem Adler fliegt S. 390
Ich weiß, dass ich nicht weiß S. 391
Mittelliste mit allen bisherigen Potenzen S. 395
Wir waren nie getrennt S. 397
Dank S. 399
Heilmittelregister S. 401
Register homöopathischer Mittel und Miasmen S. 402
Literaturnachweis S. 404
  • Bestellungen: über mein
  • Kontaktformular unter
  • Angabe der vollständigen Lieferanschrift
  • der Versand erfolgt voraussichtlich ab dem 20.08.21 nach Zahlungseingang (bitte hier unbedingt „Buchbestellung“ und Bestellname angeben) als Päckchen 
  • Konto: [email protected] oder Irina Jacobson – Konto-Nr: DE76 7602 6000 0701 2032 01

11 Kommentare

  1. Ich möchte gerne dieses Buch meine Tochter verschenken. Sie hat Biologie studiert und mag sehr Natur. Danke schön für dieses Buch.

  2. Hallo Irina,
    Gerne möchte ich dein Buch bestellen, das mich schon jetzt sehr berührt.

    Meine Anschrift
    Haargalerie
    Gisela Eßer
    Sandkaulstrasse 39
    52062 Aachen

    Mit lächelnden Grüßen
    Gisela

  3. Liebe Irina,
    So schreibe ich es nun auch in die Kommentare, da ich dein Kontaktformular nicht finde.
    Gerne möchte ich dein Göttinnen Buch bestellen.
    Anita Reichert
    Lotforsterstraße 3
    41836 Hückelhoven
    [email protected]
    Wenn du mir meine Bestellung bestätigt hast, überweise ich auf dein Konto.
    Danke…Anita💜

    1. Liebe Anita,
      hiermit bestätige ich deine Bestellung – morgen werden die Bücher bei mir eintreffen und ich werde mit dem Versand beginnen. Daher bitte ich im eine Überweisung.

      Liebe Grüße: Irina

    1. Liebe Karin,
      hiermit bestätige ich deine Bestellung – morgen werden die Bücher bei mir eintreffen und ich werde mit dem Versand beginnen. Daher bitte ich im eine Überweisung.

      Liebe Grüße: Irina

    1. Liebe Carla,
      hiermit bestätige ich deine Bestellung – morgen werden die Bücher bei mir eintreffen und ich werde mit dem Versand beginnen. Daher bitte ich im eine Überweisung.

      Liebe Grüße: Irina

    1. Liebe Eva-Maria,
      hiermit bestätige ich deine Bestellung – morgen werden die Bücher bei mir eintreffen und ich werde mit dem Versand beginnen. Daher bitte ich im eine Überweisung.

      Liebe Grüße: Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.