Seelengesang aus Schweden

Die Schwingungen in der Luft sind der Atem Gottes, der zur menschlichen Seele spricht. Musik ist die Sprache Gottes. Wir Musiker sind Gott so nah wie der Mensch. Wir hören seine Stimme, wir lesen seine Lippen, wir gebären die Kinder Gottes, die sein Lob singen. Das sind Musiker.

— Ludwig van Beethoven

Dieser Beitrag soll der Musik von Joanna Jinton (BW 7900, 11.10.2020) gewidmet sein: voller Naturklänge, spiritueller Weisheit, verbunden mit dem einzigartigen schwedischen „Kulning”, dem traditionellen, reich verzierten Rufgesang für frei weidende Herdentiere. Und die letzten Videos: 60/120 Minuten „singendes“ Eis.


Die Geschichte meines Lebens.


Ein Lied für Schweden, BW 1040


Den Geist wecken, BW 1900


Die Lichtnacht, BW 2270


Stimmen im Nebelmorgen, BW 1400


Abschiedslied für meine Kuh, BW 1040


Meine Kuh Stjärna nach Hause rufen, BW 1040


Den Frühling begrüßen, BW 1700


Uralter Ruf des Waldes, BW 1400


Lied der Sommersonnenwende, BW 2100


Das Lied für die Erde, BW 1700


Das Lied der Berge, BW 1260


Siegesruf, BW 1040


Wolfssong – ein nordisches Schlaflied, BW 1400


Der eisige Ruf, BW 1700


Licht in der Dunkelheit, BW 1500


Altes Winterschlaflied, BW 1040


Herdenruf im Wald, BW 1500


Das Lied des Eises, BW 2100


Singendes Eis, BW 2400

Veröffentlicht in: Musik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.